Claudius Karch blickt auf erfolgreiche Saison zurück

Claudius Karch ist überglücklich. Mit acht Klassensiegen in der VLN Langstreckenmeisterschaft konnte sich der Mannheimer Rennfahrer Gesamtrang drei in der Meisterschaft sichern. „Es war ein tolles und erfolgreiches Jahr“, meinte Karch bei der Jahressiegerehrung der Serie, „ohne meinen Teamkollegen Ivan Jacoma wäre das nicht möglich gewesen.“ Karch tritt seit einigen Jahren in der Langstreckenmeisterschaft auf…

Weiter lesen

Achter Saisonsieg im zehnten Rennen

Claudius Karch und sein Teamkollege Ivan Jacoma feierten ein erfolgreiches Saisonende bei der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Beim 41. DMV Münsterlandpokal fuhr das Duo im Zimmermann-Porsche Cayman S von Mathol Racing zum achten Klassensieg in diesem Jahr. Karch: „Damit konnten wir uns den Sieg in der VLN Produktionswagen Trophäe sichern. In der VLN-Meisterschaft kamen wir auf…

Weiter lesen

Platz drei ins Ziel gerettet

Claudius Karch und sein Teamkollege Ivan Jacoma hatten beim neunten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, dem DMV 250-Meilen-Rennen, großes Pech. Auf dem Weg zum achten Klassensieg im neunten Rennen wurden sie unverschuldet in eine Kollision verwickelt, mussten lange reparieren und kamen so nur auf Rang drei ins Ziel. Karch: „Das war ärgerlich. Wir waren gut…

Weiter lesen

Siebter Saisonsieg im achten Rennen

Claudius Karch und sein Teamkollege Ivan Jacoma siegten beim 48. ADAC Barbarossapreis, dem achten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, zum siebten Mal in der Klasse V6. Nach einer Fahrzeit von gut vier Stunden überfuhren sie mit dem Zimmermann-Porsche Cayman S die Ziellinie mit einer Runde Vorsprung auf die Konkurrenz. Nach dem erneuten Erfolg verbesserte sich…

Weiter lesen

Zurück in der Erfolgsspur am Ring

Beim 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, dem siebten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring, kehrten Claudius Karch und sein Teamkollege Ivan Jacoma zurück in die Erfolgsspur. Mit dem von Mathol Racing eingesetzten Zimmermann-Porsche Cayman S holte das Duo den sechsten Saisonerfolg in der Klasse V6. Karch: „Ein erfreulicher Tag. Unser Porsche ist heute gut gelaufen und…

Weiter lesen

Karch ist zurzeit auf dem Nürburgring nicht zu schlagen

Claudius Karch fuhr mit seinem Teamkollegen Ivan Jacoma beim 56. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen, dem fünften Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, auf den 43. Platz im Gesamtklassement und holte sich den fünften Klassensieg in der V6 in dieser Saison. Im Zimmermann-Porsche Cayman S schaffte das Duo mit 9.16,385 Minuten die schnellste Rennrunde und hatte nach Ablauf der…

Weiter lesen

Starke Vorstellung im Regen und erneuter Klassensieg

Claudius Karch war bei der 47. Adenauer ADAC Deutsche Payment-Trophy einer der wenigen Fahrer am Nürburgring, der sich nicht über das katastrophale Eifelwetter ärgerte. Im Gegenteil, der Porsche-Fahrer freute sich sogar über den Regen: „Das war mein Wetter. Ich fahre gern im Regen. Dazu hatten wir für unseren Zimmermann-Porsche Cayman S die perfekte Abstimmung gefunden.“…

Weiter lesen

Karch verpasste knapp den Klassensieg

Bei so einem Rennen kann man sich als Sieger fühlen, wenn man durchkommt“, tröstete sich Claudius Karch nach Ende des 44. ADAC Zurich 24h-Rennens, das er mit dem Zimmerman-Porsche Cayman S auf Platz zwei in der Klasse V6 und Rang 36 in der Gesamtwertung unter knapp 160 Startern beendete. Der Eifelmarathon stellte diesmal eine schwierige…

Weiter lesen

Souveräner Erfolg für Claudius Karch bei VLN-Lauf

„Das war ein sehr gutes Rennen, wir mussten kein großes Risiko eingehen. Darauf kann man in diesem Jahr weiter aufbauen”, freute sich Karch über den dritten Sieg in Folge in der Klasse V6 auf dem Zimmermann-Porsche Cayman S, der vom Team Mathol Racing eingesetzt wird. Nach vier Stunden Renndistanz hatte er zusammen mit seinem Teamkollegen…

Weiter lesen

Klassensieg bei schwierigen Bedingungen

„Das war das anstrengendste Rennen, das ich jemals gefahren bin. Es gab immer wieder Doppelgelb, Unfälle und Dreck auf der Strecke, das war brutal“, kommentierte Claudius Karch seinen Stint beim 41. DMV 4-Stunden Rennen auf dem Nürburgring. Mit seinem Partner Ivan Jacoma gewann er auf dem Zimmermann-Porsche Cayman S von Mathol-Racing mit 33 Sekunden Vorsprung…

Weiter lesen